Event-Versicherungen

Damit Ihr Event nicht zum unkalkulierbaren Risiko für Sie wird, möchten wir Sie auf die Möglichkeit eines sinnvollen Versicherungsschutzes hinweisen: die Veranstalterhaftpflicht! Sollte es sich bei Ihrem Event um eine Vereinsveranstaltung handeln, dann sollten Sie über eine Vereinshaftpflichtversicherung nachdenken.

Die Veranstalterhaftpflichtversicherung

Viele Gemeinden und Komunen schreiben diese mitlerweile vor und verlangen teilweise den Nachweis einer Veranstalterhaftpflichtversicherung. Sie als Veranstalter haften für alle Schäden, die einer Person oder einer Sache zugefügt werden. Darauf möchten wir aus unserer Erfahrung im Veranstaltungsbereich ganz besonders hinweisen.

Fallbeispiel: Eine Veranstaltung ist immer mit sehr viel Arbeit verbunden, mit perfekter Planung, zeitraubende Vorbereitungen und einem gewissen Budget. Doch was ist, wenn genau dieses Event zum Schicksalsschlag für Sie wird, weil keine “Absicherung” gewählt wurde? Was ist, wenn auf “Ihrer Veranstaltung” ein Gast verletzt wird oder irgendetwas zu Schaden kommt? Verlassen Sie sich nicht “blind” auf die Haftpflichtversicherungen aus dem privaten Bereich.

Fragen Sie uns einfach – wir beantworten Ihre offenen Fragen kompetent. Gerne erstellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot für Ihr Event!

Spezial-Angebot für Vereine: die Vereinshaftpflicht

Der Versicherungsschutz wird dem Vereinsleben, also den Tätigkeiten, die der Verein ausübt individuell angepasst, darauf sollten Sie auf jeden Fall achten. Die Hauptaufgabe für die Filterung eines optimalen Versicherungsschutzes liegt hier bei dem Vereinsvorstand, der die Gefahren und Risiken noch am besten kennt.
Eine private Haftpflichtversicherung leiste im Falle eines Schadens in Verbindung mit einem Verein nicht, hier besteht kein Versicherungsschutz. Auch nicht, wenn Sie ein Vereinsmitglied beauftragen Erledigungen im Sinne des Vereins zu erledigten. Es besteht auch kein Versicherungsschutz bei Sach- und oder Personenschäden oder bei gemeinnützigen Tätigkeiten. Eine Vereinshaftpflichtversicherung hingegen sichert genau diese Risiken ab, ebenso Schadensersatzansprüche, die dem Verein von dritten Personen gemacht werden.
Die Vereinshaftpflichtversicherung prüft außerdem die Schadensersatzansprüche und sollten diese ungerechtfertigt sein, so übernimmt sie die Kosten zur Abwehr durch einen Rechtsanwalt. Hier greift die so genannte passive Rechtsschutzfunktion, die automatisch inbegriffen ist. Eine Haftpflichtversicherung sichert in der Regel Schäden ab, die unvorhersehbar, eines nicht Wissens oder einer Unachtsamkeit geschehen, von daher ist gerade die Wichtigkeit in Verbindung eines Vereins von hoher Bedeutung, die man keines Falls unterschätzen soll.

Unsere persönliche Meinung:
Ehrenamt ist wichtig, sollte aber mehr denn je “abgesichert” sein, um Schäden und Ansprüche im Ehrenamt nicht zum unkalkulierbaren Risiko werden zu lassen!

N

NEU: VERANSTALTUNGSAUSFALL-VERSICHERUNG

Die ERGO-Veranstaltungsausfall-Versicherung ersetzt die Kosten, die durch Ausfall, Abbruch oder Verlegung der angekündigten Veranstaltung (wie z.B. Konzerte, Sportveranstaltungen oder Kongresse) unmittelbar entstanden sind, sofern die Ursachen nachweislich außerhalb des Einflussbereichs des Versicherungsnehmers oder seiner Organisatoren lagen.

Erweiterungsmöglichkeiten, Vorteile und Details:

  • Veranstaltungsausfall-Versicherung ist unerlässlich für einen erfolgreichen Auftritt
  • Einschlussmölichkeiten von Witterungsrisiken, sofern Gefahr für Leib und Leben besteht, von entgangenem Gewinn, von weiteren Personen, bis hin zu ganzen Orchesterensembles, von Familien- und Pilotenklausel

Lassen Sie uns gemeinsam über den passenden Versicherungsschutz für Sie sprechen!

Damit Eure Events nicht zu einem unkalkulierbaren Risiko werden!